Fototapeten - ein dekoratives Hit fürs Kinderzimmer

14-04-2014 16:07

Eine niedliche Kuschelecke oder entspannende Schlafzone für das Baby. Eine farbenfrohe und Fantasie anregende Spiellandschaft für die Kinder im Vorschulalter. Ein lern- und entwicklungsfördernder Raum für die Schulkinder. Überall dort können die Fototapeten wirkungsvoll in Szene gesetzt werden. Einerseits lassen sie im separaten Kinderzimmer dekorative Akzente setzen, andererseits zeichnen sie klar und kreativ die einzelnen „Zonen“ der Kinderwelt ab. Bei der Auswahl der geeigneten Fototapete sind immer zwei Faktoren zu berücksichtigen – das Motiv und der Trägerstoff, auf dem die Fototapete gedruckt wird.

Nestbau für das Baby
Das Baby braucht nicht sein eigenes Zimmer, um sich wohl zu fühlen. Eine gemütlich gestaltete Ruhezone mit dem Babybett und einer Wickelkommode im Schlafzimmer der Eltern reicht, um den Säugling glücklich zu machen. Die Atmosphäre der Schlafecke lässt sich mit den Fototapeten effektvoll beeinflussen, sodass dem Kleinkind Ruhe und Behaglichkeit für die ersten Lebensjahre gesichert werden. Süße und niedliche Teddybären und Häschen verhelfen dem Baby zu einem behutsamen Schlummer, während bunte Blumen auf einem universellen Untergrund die Aufmerksamkeit des Kindes auf sich lenken werden. Eine coole Deko-Idee für das Babyzimmer ist eine Fototapete in angenehmen Pastelltönen mit der Aufschrift: „its a boy“ oder „its a girl“. Niemand mehr wird nach dem Geschlecht des Kindes fragen.

Erlebnispark für Vorschulkinder

Mit rund einem Jahr machen die meisten Kinder ihre ersten Schritte und ihre Perspektive erweitert sich deutlich. Zu diesem Zeitpunkt erweist sich auch am häufigsten, dass man keinen Stauraum mehr für alle Spielzeuge und Kuscheltiere des Kleinkinds hat. Somit entscheiden sich viele Eltern für das Einrichten eines separaten Erlebnisparks, wo sich ihre Schützlinge austoben können und wo sie einen leichten Zugang zu ihren Lieblingsspielzeugen haben. Für eine erlebnisreiche und fantasievolle Gestaltung dieses Raumes sind die Fototapeten wie geschaffen. Hier eröffnet sich vor den Eltern ein breites Spektrum von Motiven, mit denen die Atmosphäre im Kinderzimmer belebt werden kann. Abenteuerdschungel mit tobenden Affen, Bauernhoftiere auf einer Wiese, Tiere auf einer Regenbogenbrücke, ein Baum mit kleinen Vögeln oder witzigen Eulen und ihren Häuschen, kleine Tierchen im Gras, ein Häschen in der Grube oder frei schwebende Luftballons – all das sind Motive, die Kinderaugen zum Strahlen bringen. Mit ihnen lassen sich einzelne Wände verkleben, die das Kinderzimmer in eine bunte und inspirierende Märchenwelt verwandeln. Ein großer Vorteil von heutigen Fototapeten ist es, dass sie sich leicht von der Wand entfernen und mit einem neuen Motiv ersetzen lassen. Der Geschmack der Kinder ändert sich doch meistens, wenn sie in die Gruppe im Kindergarten kommen und dort neue Fabeln und Märchenfiguren kennen lernen, mit denen sie sich identifizieren. Beliebte Zeichentrickfiguren, Prinzessinenschloss, Unterwasserwelt, Piratenschiffe oder Monstermixe können auf einmal Einzug im Kinderzimmer halten, weil gerade diese Motive werden das Kind glücklich machen und seine Träume von weiten Reisen in die fabelhafte Welt wahr werden lassen.

Wohlfühl-Oase für Schulkinder   

Fototapete, Poster, Aufkleber - Kinderzimmer - Dschungel, Tiere, TierweltIm Grundschulalter treten die Kinder in eine ganz neue Lebensetappe, die einerseits durch Erlernen neuer Fähigkeiten, neue Freundschaften und Kinderspiele in größeren Gruppen, andererseits durch Ängste und Schulstress gekennzeichnet ist. Ein guter und erholsamer Schlaf sowie konzentrations- und lernfördernde Raumgestaltung spielen somit beim Einrichten der Wohlfühl-Oase der Schulkinder eine wichtige Rolle. Eine Fototapete-Bahn am Kletter- oder Einbaubett, die schwebende Wolken, einen fabelhaften Sternenhimmel oder einen Mondmann zur Darstellung bringen, wird das fantasievolle und beruhigende Konzept der Schlafzone effektvoll durchsetzen lassen. Dort wird jedes Kind seine Ängste wegbekommen und die entspannende Nachtruhe voll genießen. In den Motiven für die Kinder im Grundschulalter sollten eher helle Blautöne überwiegen. Blau steht nämlich für Ruhe und Gelassenheit und fördert die Konzentration bei den Kindern. Um aber die Monotonie der Farbe Blau durchzubrechen, kann sie mit einigen Grün-, Gelb- oder Rosapunkten kombiniert werden. Wichtig ist, dass die Farbgebung der Fototapete nicht ablenkend wirkt und doch dem Geschmack des Schulkindes entspricht.

In jedem Fall kommt es auf die Qualität der Fototapete an

Kinderzimmer gehört zu den meist beanspruchten Räumen in jeder Wohnung. Im Expresstempo entsteht dort ein Chaos. Schnell wie der Wind rennen die Kinder durch diesen Raum, verschiedene Sachen und fließende Substanzen lassen sie durch die Finger rinnen. Fuß- und Fingerabdrücke sind fast überall. Und das gehört ja zu einem Kinderzimmer. Daher werden für die Wandgestaltung des kleinen Reichs der Kinder die Fototapeten auf dem Vlies-Träger empfohlen. Vlies zeichnet sich durch ein hohes Gewicht aus, was ihm viel Stabilität und Widerstandsfähigkeit bietet. Darüber hinaus sind die Vlies-Fototapeten wasserdicht und lassen sich schnell mit einem feuchten Lappen reinigen. Alle Flecken und Fingerabdrücke verschwinden somit blitzschnell aus dem Auge und das Motiv erstrahlt in seiner unveränderten Farbintensität weiter.